Familienbiografisches Coaching

Belastungen aus der Herkunftsfamilie lösen, damit Sie frei leben und wirken können.

Meist bearbeitete Themen: *Scham *Sicherheit *Selbstwert *Erfolg *Geld *Ich-Sein

Mit Hilfe eines Genogramms (erweiteter Familienstammbaum) Ihrer Herkunftsfamilie analysieren wir das Leben Ihrer Vorfahren. Schauen auf das, was im Zusammenhang mit Ihrem jetzigen Leben steht. Durch die besondere Berücksichtigung der erlebten Schicksale (Trennung vom Partner, Verluste im Krieg, frühe Tode, Flucht, Vertreibung, Krankheiten o.ä.) würdigen wir alle Familienangehörigen und können somit Verstrickungen erkennen und auflösen, die mit Ihrem aktuellen Problem (finanzielle Blockade, Ängste, Rollenzuweisung, Glaubensmuster) zu tun haben. Auch die Anzahl, Reihenfolge und das Geschlecht Ihrer Geschwister spielen bei der Betrachtung eine wichtige Rolle.

 

Eine hervorragende Methode, um übernommene Glaubensmuster, Werte, Ängste, die sich aktuell in Ihrem Leben zeigen, dorthin zurückzugeben wo sie hingehören: zu Ihren Ahnen.


Ich bin das letzte (ungewollte) Kind von fünf Kindern meiner (Kriegs-)Eltern. Lange hatte ich damit zu tun, ungewollt zu sein. Bis ich in meine Familiengeschichte eingetaucht bin und den Sinn dahinter verstanden habe!

Mit meiner Familienforschung habe ich noch sehr viele andere Dinge verstanden. Das hat mich gestärkt (vorher war da viel Scham und ein Gefühl von „nicht wissen wollen“, wenn ich an meine Herkunftsfamilie gedacht habe).

Schwere Last, Scham und andere Belastungen werden  losgelassen.


Als familienbiografischer Coach, interessieren mich

  • einzelne Schicksale
  • Scham, der sich immer noch im Leben der Klienten belastend auswirkt
  • Schmerz durch Verluste/Trennungen
  • falsch eingenommene Plätze im Familiensystem
  • Wiederholungen/rote Fäden, die im Leben der Klienten etwas Wichtiges zu sagen haben
  • abgeknicktes bzw. geringes SelbstWERTgefühl, weil ungewollt/abgegeben/nicht beachtet
  • Rivalität unter Geschwistern
  • Verluste von Heimat, Geld, Haus und Hof, die immer noch Auswirkungen auf das Leben der Klienten haben (z.B. ich darf nicht mehr verdienen, weil es mir wieder genommen wird)
  • mitgegebene, hinderliche Glaubenssätze
  • emotionale Kälte/Alkoholismus/Betrug/Ängste
  • uvm.

Alles, was noch immer Ihr aktuelles Leben beeinflusst.


In der Biografie- und Stammbaum-Arbeit (Genogramm)

  • befriede ich das System mit positiven Auswirkungen für den Klienten
  • würdigen wir das Leben der Ahnen/Eltern/Angehörigen
  • arbeiten wir an der Daseinsberechtigung/am Selbstwert
  • ziehen Stärke aus der Herkunftsfamilie
  • betrauern (nachträglich) unbetrauerte, im Krieg (o.a.) verstorbene Angehörige
  • bringe durch Rituale Scham/Schuld/Verbrechen dahin, wo sie hingehören (und entlaste somit den Klienten)
  • analysieren im Genogramm die Gesetzmäßigkeiten der Stellvertreter, das Jahrestagssyndrom, Altersrelation und falsch eingenommene Plätze!

 

Beispiel: die Mutter einer Klientin stirbt früh, die Tochter (Klientin) wird zur „Partnerin“ des Vaters und ist ab da nicht mehr Kind. Die Klientin kommt mit dem Anliegen keinen Partner zu finden (beziehungsunfähig).

 

Das Arbeiten am Genogramm hat starke, positive Auswirkungen auf Ihr Gemüt und Sie werden leichter auf Ihrem Lebensweg vorankommen!

 

Wenn Sie das Thema beim Lesen sehr angesprochen hat und Sie nicht mehr loslässt, weil Sie denken, dass auch Sie etwas familiäres für sich klären müssen: ich bin für Sie da!

Helga Stein